Helferkreis Veitsbronn

Gründungsdatum: 21. September 2015

Bürgerliche Initiative “Helferkreis für Flüchtlinge und Asylsuchende” (Bezeichnung 2015-2018)
Heute nur “Helferkreis Veitsbronn” (Bezeichnung ab 2019-bis heute)

Ziele:
Der Helferkreis begleitet und unterstützt vorübergehend oder  dauerhaft in Veitsbronn lebende Flüchtlinge und Asylsuchende. Wir wollen offen sein für alle Herausforderungen, die der Kontakt mit dem Fremden mit sich bringt, Vorurteile abbauen und mit ihnen gemeinsam darüber diskutieren. Wir suchen Menschen , die Interesse haben an Menschen aus anderen Kulturen, die sich ehrenamtlich für Andere einsetzen und ihre Ideen und Fähigkeiten einbringen wollen.

Struktur: 2015 – 2018

Durch Umwandlung der Dependance der ZAE Zirndorf in einen Übergangswohnheim für Spätaussiedler und annerkannte Flüchtlinge haben sich auch Aufgaben und Strukturen des ehrenamtlichen Engagements im Helferkreis seit Oktober 2018 stark verändert.
Im Moment (Stand: Mai 2020) sind folgende Arbeitskreise aktiv:

Kinder
(Hier wird im Moment mit Kindern regelmäßig gespielt, Deutsche Sprache gelernt oder Hausaufgabenhilfen angeboten. Es finden Ausflüge und Unternehmungen statt.)

– Deutschkurse
(Hier werden regelmäßige Kurse (in Corona Zeiten auch ONLINE Kurse) mind. 1 x Woche angeboten für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse der deutschen Sprache)

Übersetzerpool
(Hier stehen uns arabisch und russisch sprechende Ehrenamtliche zur Verfügung und übersetzen zeitnah verschiedene wichtige Mitteilungen an die Bewohner)

Alltagsbegleitung
(in dem AK begleiten einige Ehrenamtliche bedürftige Personen bei Behörden, Ämtern. Es wird bei der Wohnungssuche oder sonstigen Fragen Hilfestellung angeboten)

Ansprechpartner für den Helferkreis:

Igor Ninic – ninic (at) veitsbronn.de